News

Wohlfühlen zwischen Himmel und Bergen 02.12.2017

Traumpool des Hotel Belvedere, bei Bozen

Sky Spa des Hotel Therme Meran

Hotel Alpina Dolomites Lodge auf der Seiser Alm

Cyprianerhof Dolomit Resort

Südtirol. Mit Kaiserin Sisi begann der Wellness-Boom in Meran, heute laden 
zahlreiche Wohlfühl-Hotels zu „Benessere” vor herrlichem Bergpanorama.


Man schreibt den 16. Oktober 1870: Schützen in Tracht stehen Spalier, Schulkinder schwingen Fähnchen, Musiker schicken sich an, die Landeshymne zu intonieren. Ganz Meran wartet auf Kaiserin Sisi, die das Städtchen wegen der sonnigen Lage und des gesunden Klimas als Winterdomizil auserkoren hat und erstmals nach Südtirol kommt, gemeinsam mit ihren Töchtern Gisela und der kränklichen Marie Valerie. Wenige Wochen später jubeln die Wiener Zeitungen, dass sich der Gesundheitszustand der zweijährigen Marie Valerie verbessert hat. Der Aufstieg Merans zum noblen Luftkurort nimmt Fahrt auf. Insgesamt weilt die Kaiserin viermal hier – daran erinnern heute die Elisabeth-Statue an der Sommerpromenade und der „Sisi“-Weg zum Schloss Trauttmansdorff.
Zunächst empfahl sich die kleine Alpenstadt als Luftkurort. Im Eiltempo wurden prächtige Kurhotels, Parks, blühende Gartenanlagen und gepflegte Promenaden errichtet – für ausgedehnte Spaziergänge im sonnigen Klima. Aber auch die Traubenkur fand regen Anklang: Ein Kilo der Kurtraube Großvernatsch sollte wahre Wunder wirken. 1874 eröffnete das erste Kurhaus und bot Wannen- und Dampfbäder, Inhalationen sowie Sportgeräte an. Schmucke Grandhotels und Villen wuchsen am „Südbalkon der Donaumonarchie“, eine elegante Kurstadt entstand – samt Stadt-
theater und Kurmusik. Alle mit Rang und Namen kamen, zum Hoch- und Geldadel gesellten sich weltbekannte Musiker und Literaten wie Franz Liszt, Richard Strauss, Thomas Mann, Stefan Zweig und viele mehr.
1934 wurde dann das Thermalwasser am Vigiljoch entdeckt – seitdem ist Meran ein Badeort. Die neue Therme Meran des Südtiroler Star-Architekten Mattheo Thun eröffnete 2005. Sie bietet 25 Becken mit 2.000 m2 Wasserfläche, Saunabereich, Fitnesscenter, Medical Spa und einen weitläufigen mediterranen Park mit zehn Pools.
Die Natur an der sonnigen Südseite der Alpen ist besonders reichhaltig, Südtirols Schätze werden bei zahlreichen Wellnessanwendungen eingesetzt: 
Apfel, Traube, Bio-Molke, Bergheu, Wolle, Kräuter, Latschenkiefer oder Hopfen sind echte Jungbrunnen. Da gibt es Peelings mit Apfelseifenschaum oder Vinschger Marmor-Pulver, Traubenkernöl gegen Hautalterung, Naturkräuter-Kosmetik mit Thymian, Arnika, Johanniskraut, Eisenkraut und Minze sowie Heu- und Bierbäder, Rosenstempel-, Honig- und Silberquarzit-Massagen, Kosmetik aus Edelweiß, Alpenrosen, Kastanien, Gletscherwasser und Urgestein oder Waldtherapie.
Die allerschönsten Wellnesshotels kombinieren ihre Wohlfühlangebote mit der einzigartigen Bergwelt Südtirols und bieten Panorama-Wellness: Hier schweben die Spa-Oasen mit grandiosen Infinity-Pools und aussichtsreichen Saunen hoch oben am Berg bzw. in der obersten Etage des Hotels. Paradebeispiel ist der seit April 2017 neue Sky Spa des Hotels Therme Meran: Auf dem Dach thront eine vollverglaste Wellnessoase mit 360-Grad-Blick und eigener Gartenanlage. Höhepunkte sind ein ganzjährig geöffneter, 22 Meter langer Sole-Infinity-Pool und mehrere Whirlpools unter freiem Himmel sowie Panorama-Saunen mit Blick auf das Kurstädtchen.
Über den Dingen schweben gelingt auch im vor einem Jahr rundum erneuerten und erweiterten Hotel Belvedere hoch oberhalb von Bozen: Nahezu aus der Vogelperspektive genießen Bade--
nixen den Blick auf Dolomiten, Schlern, Rosengarten und Bozen. Fitness-Fans finden einen von einem Orthopäden konzipierten, mehrdimensionalen Gym mit ebendiesem Panorama vor. Wer diesen Wellnesshimmel verlassen möchte, gelangt per Nostalgie-Seilbahn in acht Minuten nach Bozen.
Pool und Sauna des Dolomiten Resort Cyprianerhof in Tiers verwöhnen mit Blick auf das Rosengarten-Massiv. Entspannung im köstlichen Nass zwischen Himmel und Berg offerieren weiters das Dolomiti Wellness Hotel Fanes in Alta Badia (neuer 25-Meter-Sky-Pool), das Hotel Tonzhaus im Schnalstal, der -Trattlerhof im Pustertal und das Hotel Alpina Dolomites auf der Seiser Alm.

 

Infos: Südtirol im Web

 

www.suedtirol.info
www.merano-suedtirol.it
www.termemerano.it/de
www.hotelthermemeran.it
www.belvedere-hotel.it
www.cyprianerhof.com
www.hotelfanes.it
www.tonzhaus.com
www.tratterhof.com
www.alpinadolomites.it