News

Seat-Highlight auf der IAA: Arona! 05.09.2017

Das neue SUV der Spanier steht in Frankfurt. Und auch der stärkste Seat aller Zeiten: der limitierte Leon Cupra R mit 300 PS!


Einen weiteren Höhepunkt auf der IAA wird der neue Seat Arona liefern: Mit seinem neuesten Modell stößt der spanische Hersteller erstmals in das Segment der kompakten Crossover-SUV vor. Der Arona, der sich unterhalb des Ateca einordnet, wird in Frankfurt am Main seine Weltpremiere feiern, darüber hinaus werden ab kommender Woche bereits Bestellungen für das Fahrzeug angenommen. Die ersten Modelle werden Ende November an die Kunden ausgeliefert. Die Einstiegspreise für Österreich werden kommende Woche bekannt gegeben werden.

Für Aufmerksamkeit wird aber auch der neue Leon CUPRA R sorgen. Das leistungsstärkste Straßenfahrzeug in der Geschichte des Unternehmens wird auch das exklusivste der Marke werden, denn die Produktion ist auf 799 Einheiten limitiert. Der neue SEAT Leon CUPRA R wird mit manuellem oder automatischem 6-Gang-Getriebe und Frontantrieb angeboten – die Version mit manuellem Schaltgetriebe verfügt über eine Leistung von 228 kW (310 PS), die Variante mit der DSG-Automatik über 221 kW (300 PS).

Apropos: Hohe Erwartungen hat auch die öffentliche Abstimmung über den Namen für den großen SUV von SEAT geweckt. Für die Benennung wurden im Rahmen der Initiative #SEATseekingName neun Namen ausgewählt, die ins Halbfinale gekommen sind. Insgesamt gingen 10.130 Vorschläge ein. Die neun Halbfinalisten lauten: Abrera – Alboran – Aran – Aranda – Avila – Donosti – Tarifa – Tarraco – Teide.
 Bei allen Vorschlägen handelt es sich gemäß der SEAT Tradition um spanische Ortsnamen – doch nicht alle werden es in den engsten Kreis schaffen: Auf der Pressekonferenz am 12. September werden die ausgewählten Finalisten vorgestellt. Von jenem Tag an bis zum 25. September kann dann jeder auf seat.com/seekingname für seinen favorisierten Namen stimmen. Sieger wird der Name mit den meisten Stimmen.