News

Flinker Ford 27.02.2017

Neuer Ford Fiesta ST debütiert in Genf.


Ford hat die nächste Generation des Fiesta ST enthüllt. Als erstes Sportmodell des Kölner Autoherstellers überhaupt verfügt er über einen Dreizylindermotor. Der komplett neu entwickelte EcoBoost-Turbobenziner mit 1,5 Liter Hubraum mobilisiert stolze 147 kW/200 PS sowie 290 Newtonmeter maximales Drehmoment und soll den Fiesta ST bei Bedarf in 6,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 katapultieren. Ein Novum für einen Dreizylinder ist die kraftstoffsparende Zylinderabschaltung: Das von Ford entwickelte System ermöglicht niedrige CO2-Emissionen von voraussichtlich 114 g/km1. Weltpremiere feiert der flinke Ford auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März.