News

Subaru Impreza 30.08.2018

Einfach und ehrlich


Die Subaru-Welt ist einfach und ehrlich: Alle Modelle haben solide Boxermotoren, höchst funktionellen permanenten Allradantrieb, Lineartronic (CVT), Apple- und Android- Connectivity und das viel gelobte Fahrassistenzsystem „EyeSight”, das im Zusammenwirken von Kameras dem räumlichen Sehen des Auges nahekommt.

All das gibt es serienmäßig schon im Einstiegsmodell der Kompaktklasse, dem Subaru Impreza  Pure um schlichte 22.990 Euro. Im Modell Impreza Navi Style bekommt man dann Navi, volle LED-Ausstattung mit adaptivem Kurvenlicht,  keyless go, Rückfahrkamera und 17-Zöller um 26.990 Euro. Das war’s auch schon, ansonsten steht in der Aufpreisliste gerade noch die Metallic-Lackierung.

Dafür gibt es  grundsolide viereinhalb Meter Auto für alle Situationen. Traktion ist immer da, wenn der sanfte 1,6 Liter-Benziner 84 kW/114 PS an das CVT -Automatikgetriebe weiterboxt, das im Impreza doch etwas weniger leise und direkt wirkt als etwa im größeren Subaru XV, vor allem beim Beschleunigen. Dabei braucht der Impreza 12.4 Sekunden vom Stand auf 100 km/h (Topspeed 180 km/h). Das reißt im 1.358 Kilo schweren Subaru naturgemäß keine Bäume aus,  fährt sich jedoch entspannt und durchaus komfortabel. Je schlechter die Straße oder die Wetterbedingungen, desto besser und souveräner ist man im Subaru unterwegs . Das ist dem legendären „Symmetrical AWD“ zu verdanken, der vielen Möchtegern-SUVs die Grenzen aufzeigt. Diesem permanentem Allrad-Antrieb verdankt der Impreza aber auch ein kleines Manko: Unter sieben Liter Sprit auf 100 Kilometer geht kaum was, wer das Pedal quetscht, knackt auch den Achter.

Bleibt unterm Strich ein solides Langzeitauto mit hohem Sicherheitspotenzial zu einem fairen Preis, mit dem man für alle Eventualitäten gerüstet ist. Immerhin stehen bei umgeklappten Rücksitzen 1.310 Liter Ladevolumen zu Verfügung und dank Allrad kann auch noch ein gebremsterAnhänger mit bis zu 1.200 Kilo gezogen werden.


Subaru Impreza Pure   22.990 Euro

Motor: Vierzylinder Boxer, 1,6 Liter, Benzin
Leistung: 84 kW/114 PS
L/B/H: 4460/1775/1480 mm
Testverbrauch: 7,2 Liter
MVEG-Verbrauch 7,7/5,3/6,2 l/100km
CO2 Emission: 140 g/km
0-100 km/h; Spitze: 12,4 s, 180 km/h
Anhängerlast gebr. 1.200 kg


ARBÖ-Fazit:


Plus: permanenter Allradantrieb, gute Ausstattung, kein Aufpreis-Nepp
Minus: Benzinverbrauch, Beschleunigungsakustik der CVT Automatik