News

Agil und sicher auch auf Schnee 16.01.2017

Neuer Opel Insignia Grand Sport mit Allradantrieb und Torque Vectoring.


Der neue Opel Insignia Grand Sport 4x4 bringt Hightech in die automobile Mittelklasse. Als erstes Volumenmodell fährt der Newcomer mit einem Twinster-Allradantrieb vor, der über Torque Vectoring verfügt: Dabei ersetzen zwei Lamellenkupplungen an der Hinterachse ein konventionelles Differenzial. Als Ergebnis kann die Antriebskraft in Sekundenbruchteilen individuell an jedes Hinterrad geleitet werden. Mit dieser Technik lenkt der neue Opel Insignia Grand Sport agiler in Kurven ein, bietet beste Seitenführung für maximale Stabilität und glänzt mit vorbildlicher Traktion auf jedem Untergrund. Die zweite Generation des Opel Insignia kommt im Frühsommer in den Handel. Der Allradantrieb mit Torque Vectoring wird dann auch in der Kombination mit der besonders sanft schaltenden neuen Acht-Gang-Automatik angeboten.