News

Erdgas-Offensive bei Seat 24.04.2019

Seat bringt neue TGI-Erdgasmotoren (CNG) für die Modelle Arona, Ibiza und Leon.


Die drei Seat-Modelle bekommen ein modifiziertes und größeres Erdgastanksystem, bestehend aus drei CNG-Einzeltanks aus Kohlefaserverbundstoff. Auch die Motoren wurden überarbeitetet und für den Betrieb mit CNG weiter optimiert. Bereits in der Vergangenheit hat Seat mit den CNG-Modellen von Leon und Ibiza Pionierarbeit geleistet und Volumenfahrzeuge auf den Markt gebracht, die mit diesem saubereren und kostengünstigen Kraftstoff betrieben werden.
 
Neuer 1.0-Liter-TGI-Motor für Arona und Ibiza:
Der neue 1,0-Liter-TGI-Dreizylinder-Motor  leistet 66 kW/90 PS (160 Nm Drehmoment zwischen 1900 und 3500/min). Er kommt sowohl im Arona 1.0 TGI-Hybrid (Verbrauch kombiniert nach WLTP: 3,9 kg/100 km; CO2-Emission kombiniert: 107 g/km) als auch im neuen Ibiza 1.0 TGI-Hybrid (Verbrauch kombiniert nach WLTP: 3,9 kg/100 km; CO2-Emission kombiniert: 107 g/km) zum Einsatz.
 
Die CNG-Variante verfügt dabei über dieselben technischen Systeme wie der bekannte 1,0-Liter-TSI-Benziner, wurde jedoch um zahlreiche zusätzliche Bauteile und Komponenten erweitert, die speziell für den Betrieb mit komprimiertem Erdgas ausgelegt sind. Dazu gehören auch die drei CNG-Tanks, die unter einer speziellen Bodenplatte im Heck verbaut sind, ein CNG-Einfüllstutzen neben dem Benzineinfüllstutzen, Gasleitungen aus Edelstahl, Gasdrucksensoren und ein elektronischer Druckregler, der die CNG-Verteilung im TGI-Antriebsstrang regelt.
 
Das Innenleben des 1-l-Motors wurde umfassend weiterentwickelt: Die Nickel-Chrom-beschichteten Kolben enthalten neue, für die Verwendung von komprimiertem Erdgas (CNG) als Kraftstoff modifizierte Segmente. Außerdem wurden die Einlass- sowie Auslassventile und -ventilsitze verstärkt, um die Verschleißbeständigkeit zu erhöhen. Auch die Anordnung der Einlassventile wurde überarbeitet, um die CNG-Zufuhr in den Brennraum zu verbessern. Der Turbolader ist zudem leichter, was das Ansprechverhalten verbessert und für eine gleichmäßige Leistungsabgabe sorgt.
 
Leon mit neuem 1.5 TGI Evo-Motor:
Für den Erdgas-Leon kommt nun ein neuer 96 kW/130 PS starker 1,5-Liter-TGI-Motor (200 Nm, Verbrauch kombiniert nach WLTP: 4,2 kg/100 km; CO2-Emission kombiniert: 115 g/km) zum Einsatz. Drei CNG-Tanks mit insgesamt mit 19 kg Fassungsvermögen bieten eine größere CNG-Reichweite bietet. Gegenüber seinem 1,4-Liter-Vorgänger steigt die Leistung mit dem neuen Motor um 20 PS.
 
Auch hier wurden die Komponenten innerhalb des Motors für die Anforderungen des CNG-Betriebs überarbeitet. Die Kolben mit Nickel-Chrom-Beschichtung enthalten neue Segmente, die auf die Verwendung mit Gas ausgelegt sind, sowie verstärkte Ventilsitze für mehr Verschleißfestigkeit. Die Einlassventile wurden erhöht, um die Gasführung in Richtung des Brennraums zu verbessern.

Die Preise* der Seat-Erdgas-Modelle: Ibiza 1.0 TGI ab E 15.990,-; Arona 1.0 TGI ab E 19.990,-; Leon 1.5 TGI ab E 21.290,- bzw. Leon ST 1.5 TGI ab E 22.440,-.


*) Preise inklusive 2000,- Euro CNG-Bonus bei Kauf bis 31. Dezember 2019.