News

Allspace: VW verlängert den Tiguan 17.10.2017

Der neue Tiguan Allspace bietet Platz für bis zu sieben Passagiere, mehr Raum für das Gepäck und hoher Variabilität.


Ein um 109 auf 2.787 mm verlängerter Radstand und eine um 215 auf 4.701 mm vergrößerte Gesamtlänge machen den Tiguan Allspace zum Raumriesen. Der neue Tiguan Allspace empfiehlt sich für jene, die bislang eher Richtung Van geblickt haben.
Und bei einem Kofferraumvolumen von 700 bis 1920 Liter und einer um 180 mm längsverschiebbaren Rückbank geht da auch ordentlich was rein. Geöffnet wird die Heckklappe optional elektrisch per „Easy Open“-Funktion („Serie für Highline“); dazu reicht eine Fußbewegung.
Zu den weiteren Kennzeichen des neuen Tiguan Allspace gehört eine erweiterte Serienausstattung sowie eine neue Infotainmentsystem-Generation: So verfügt das Topsystem „Discover Pro“ über eine Gestensteuerung.
Sechs Motoren stehen zur Wahl: Analog zu seiner höheren Positionierung, der dementsprechend erweiterten Serienausstattung und dem Plus an Größe beginnt das Leistungsspektrum der sechs Motoren bei 110 kW/150 PS (statt 85 kW/115 PS für den „normalen“ Tiguan). Die drei Turbobenziner (TSI) entwickeln 150 PS, 180 PS und 220 PS. Die Diesel-Triebwerke sind mit 150 PS, 190 PS sowie 240 PS erhältlich.
Der Tiguan Allspace ist bereits bestellbar, Marktstart ist Mitte November, ab E 33.290,-. Aktuell sind folgende Motoren bestellbar: 1.4 TSI ACT mit 150 PS, 2.0 TSI mit 180 PS, 2.0 TSI mit 220 PS, 2.0 TDI mit 140 PS, 2.0 TDI mit 190 PS und 2.0 TDI mit 240 PS.