News

Nissan X-Trail 2,0 dCi Tekna 04.07.2018

Viel Platz für Abenteuer und Familie.


Gereift statt gealtert, so präsentiert sich Nissan‘s Midsize-SUV X-Trail nach dem Facelift: Ein wenig moderner die Front, wertige Materialien im Innenraum sowie Detailverbesserungen.
Irgendwie stand er immer ein wenig im Schatten der auffallend präsenten SUV-Konkurrenz. Völlig zu Unrecht, mit dem aktuellen X-Trail liefert Nissan ein äußerst stimmiges und überzeugendes Gesamtpaket, dass die echten SUV-Werte wie Vielseitigkeit, Robustheit, Schlechtwegtalente und Praktikabilität ebenso unaufgeregt wie souverän umsetzt.
Aber der Reihe nach: Mit fast 4,7 Meter ist der Nissan eine stattliche Erscheinung. Das bringt auch Innen viel Raumgefühl und Platz in allen Sitzreihen (dritte Reihe optional). Dazu ein üppiger Kofferraum, 565 bis 1996 Liter Fassungsvermögen und mit praktischer Raumteilung, der es auch mit sperrigem Gut oder Fahrrädern aufnehmen kann. Auch deshalb, weil der X-Trail frei von einem modischen Coupé-Abgang am Heck ist, was die Innenhöhe vermindern würde. Das ist an dieser Stelle als positiv zu werten.
Mukis. Eine Wucht ist der starke 177-PS-Diesel. In Kombination mit dem völlig unauffällig arbeitenden CVT-Automatikgetriebe ein Quell der Freude: Antrittsstark (380 Nm), spontan und mit 7,4 Liter Verbrauch für einen 1,8- Tonnen-Allradler auch nicht unangenehm aus dem Rahmen fallend. Dabei lässt sich der X-Trail angenehm sicher und komfortabel pilotieren.
Die von uns gefahrene Ausstattungsvarinte Tekna ist üppig bestückt, u.a. mit zahlreichen Assistenzsystemen, verbessertem Infotainmentsystem Nissan Connect, feinem Leder sowie elektrischer Heckklappe.

 

Nissan X-Trail 2,0 dCi Tekna ; € 49.199,-*

Motor: R4, Turbodiesel, 1995 ccm
Leistung: 130 kW/177 PS
L/B/H: 4690/1820/1700 mm
Testverbrauch: 7,4 l/100 km
MVEG-Verbrauch komb.*: 6,7/5,8/6,1 l/100 km
CO2-Emission: 162 g/km
0-100 km/h; Spitze: 9,6 s; 199 km/h
Anhängelast ungebr./gebr.: 750/2000 kg

*) innerorts/ausserorts/Kombiniert

 

ARBÖ-Fazit:
Plus: Stimmiges Gesamtpaket, viel Platz, kräftiger Motor, feiner Antrieb, umfangreiche Ausstattung.
Minus: Displayauflösung könnte höher sein.