News

Eigenes Kennzeichen für E-Autos 14.12.2016

Ab April 2017 erkennt man Elektroautos am speziellen Kennzeichen mit grüner Schrift auf weißem Grund.


Der Nationalrat hat eine eigene Nummerntafel für E-Autos beschlossen. Nullemissionsfahrzeuge erhalten ab April 2017 ein spezielles Kennzeichen, mit grüner Schrift auf weißem Grund. Damit können Städte und Gemeinden einfach und schnell Vorteile für die Nutzer von Elektroautos ermöglichen, wie etwa vergünstigte Parkgebühren, exklusives Fahren in innerstädtischen Zonen oder die Benützung einer Busspur. Beschlossen wurde auch eine einheitliche Zusatztafel, die das Abstellen von E-Fahrzeugen in Halte- und Parkverbotszonen während des Ladens erlaubt. Die Zusatztafel, auf der ein Ladekabel abgebildet ist, kann von Städten und Gemeinden verwendet werden, um Parkplätze mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zu reservieren. Verkehrsminister Jörg Leichtfried betont: „E-Mobilität muss alltagstauglich sein. Nur dann wird sie auch angenommen. Mit dem grünen Kennzeichen und der Zusatztafel für Parkverbotsausnahmen schaffen wir weitere Anreize für die Österreicherinnen und Österreicher, um auf umweltfreundliche und gesunde E-Autos umzusteigen.“