News

Erste Mercedes-Benz A-Klasse aus Ungarn 15.05.2018

Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét in Ungarn hat kürzlich die Produktion der neuen A-Klasse gestartet.


Damit ist das ungarische Werk der zweite Standort weltweit, der das neue Kompaktmodell produziert. Vor wenigen Wochen lief die neue A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt vom Band. Dies war die Initialzündung für die Produktion der neuen Kompaktwagen-Generation in fünf Werken auf drei Kontinenten. „Mit der neuen A-Klasse fahren wir in einer beispiellosen Anlaufkaskade innerhalb kürzester Zeit die Fertigung unserer Fahrzeuge in gewohnter Top-Qualität hoch. Nach Rastatt hat nun auch das Werk Kecskemét den Produktionsstart erfolgreich gestaltet. Unsere Produktionsstrategie setzen wir erfolgreich um“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain. Er gratulierte dem Standortverantwortlichen Christian Wolff und seinen Mitarbeitern zur ersten A-Klasse „Made im Mercedes-Benz Werk Kecskemét“.