News

Renault Koleos dCi 175 4WD Initiale Paris 21.03.2018

Ein Feiner für Reise und Familie.


Der erste Koleos war nicht unbedingt ein Erfolgsmodell. Mit dem Neuen will Renault nun alles richtig machen. So präsentiert sich die zweite Generation deutlich stimmiger. Richtig nobel kommt das französische SUV daher, dazu ein mächtiger Grill - wirkt sehr selbstbewusst.
Der aktuelle Koleos übernimmt die Basis vom Allianzpartner Nissan, der diese für den X-Trail nutzt. Design und Form sind aber durch und durch auf Renault getrimmt. Und die Franzosen wollen den großen Koleos durchaus als SUV in der oberen Mittelklasse sehen, was bei gut viereinhalb Meter Länge durchaus nicht übertrieben scheint. Überall gibt‘s genug Platz, auch im Fond reisen Langbeinige überaus bequem. Der Kofferraum ist mit 498 Liter groß, schluckt aber um gut 50 Liter weniger als Bruder X-Trail.
Innen herrscht gewohnte Renault-Architektur mit großem vertikalem Touchscreen. Per Fingertipp lassen sich die meisten Funktionen steuern. Das funktioniert intuitiv, teilweise gräbt man sich dabei aber umständlich tief in Unter-menüs. Bei der von uns gefahrenen Topversion „Initiale Paris” hat man ausstattungsmäßig kaum etwas zu meckern, zahlreiche Komfort- und Sicherheitsfeatures sind hier verbaut und natürlich genießt man volle Konnektivität für‘s Smartphone.
Der unter der Haube des Testwagens arbeitende 177-PS-Diesel ist der stärkste Diesel im Programm, das ausschließlich aus Selbstzündern (leider ohne SCR-Kat) besteht. Eine gute Wahl, denn die 1,8 Tonnen des Koleos sind nicht unbedingt ein Federgewicht. Der kräftige Diesel hängt aber etwas am Gängelband der Automatik. Hier verwendet Renault statt Doppelkupplung ein stufenloses CVT-Getriebe. Geschmeidig wechselt es die sieben simulierten Stufen, wer manuell schaltet, zaubert dem Koleos aber spürbar mehr Agilität ins Fahrverhalten. In Summe ist der Koleos ein nobler Reisewagen mit hohen Cruiser-
Talenten, dabei komfortabel und leise. Und dank Allradantrieb genießt man stets Top-Traktion.

 

Renault Koleos dCi 175; EUR 36.990,-*

Motor: R4, Turbodiesel, 1995 ccm
Leistung: 130 kW/177 PS
L/B/H: 4673/1843/1678 mm
Testverbrauch: 8,2 l/100 km
MVEG-Verbrauch**: 6,9/4,3/5,3 l/100 km
CO2-Emission: 156 g/km
0-100 km/h; Spitze: 9,5 s; 201 km/h
Anhängelast gebr./ungebr.: 1650/750 kg

 

*) Preis Testauto: E 47.290,- (Initiale Paris)

**) innerorts/außerorts/kombiniert


ARBÖ-Fazit:
Plus: Viel Platz und Komfort, umfangreiche Ausstattung, vielseitiges Familienfahrzeug.
Minus: Teilweise umständliche Bedienung, träge Automatik, weniger Anhängelast mit Automatik.