News

Sportler unter Strom 11.06.2018

Porsches erstes E-Auto heisst Taycan.


Der erste rein elektrisch betriebene Porsche geht nächstes Jahr in Serie. Aus der Konzeptstudie „Mission E” (Bild) wird der „Taycan”. Den Namen für die erste rein elektrisch angetriebene Baureihe hat der Stuttgarter Sportwagenhersteller im Rahmen des Festakts „70 Jahre Porsche Sportwagen“ bekannt gegeben.
 
Zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von mehr als 600 PS (440 kW) beschleunigen den Elektro-Sportler in deutlich weniger als 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und in unter zwölf Sekunden auf 200 km/h. Hinzu kommt eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung: Mehrere Be-schleunigungsvorgänge direkt hintereinander sollen dabei ohne Leistungsverlust möglich sein. Die maximale Reichweite soll über 500 Kilometer (NEFZ) betragen. Der Allradler verfügt über eine 800-Volt-Architektur und ist für das Laden am Schnellladenetz vorbereitet. Hier lässt sich in rund vier Minuten Energie für 100 Kilometer Reichweite nachladen (nach NEFZ).