News

Ford Edge 2,0 TDCi AWD Titanium 13.10.2016

Gepflegter Bulle


Also wenn es stimmt, dass ein Klopfer auf den Hinterkopf das Denkvermögen anregt, dann gibt es jetzt einen äußerst scharfsinnigen Testbericht. Da freut man sich natürlich über die vollautomatisch öffnende, riesige Heckklappe, aber wenn der Sensor merkt, dass sie am Plafond der Tiefgarage ansteht, geht’s blitzartig wieder abwärts – und bumm.

Aber Tiefgarage und städtische Enge sind ja generell nicht der Platz für die artgerechte Haltung eines ausgewachsenen SUV mit amerikanischen Wurzeln, knapp fünf Metern Länge, 2,18 Metern Breite, 1,7 Metern Höhe und einem Wendekreis von 12 Metern.

Elegant. Dank gelungener Designer arbeit wirkt der Edge im Straßenbild aber keineswegs klobig, sondern durchaus elegant. Auch die Fahrwerksabstimmung ist gelungen – nicht für schweres Gelände, aber für entspanntes Reisen bei tollem Raumgefühl auf beheiz- und kühlbarem Gestühl. Dazu trägt auch der gesamte Antrieb der getesteten Titanium-Version bei, vom bulligen 210 PS starken Diesel über die 6-Gang-Automatik – die Schaltwippen am Lenkrad kann man getrost vergessen – bis zum bei Bedarf selbsttätig zuschaltenden Allradantrieb. Auch an Lenkung, Bremsen und LED-Licht ist nichts zu kritisieren. Pre-Collission-, Spurhalte-, Park- und Totwinkel-Assistent, Split-View-Kamera, adaptiver Tempomat sowie Gurt-Airbags für die zweite Reihe geben Sicherheit, Noise-Control sorgt für Ruhe im Wagen, auch Connectivity und Navi sind ok.

An der Übersichtlichkeit von Instrumenten und Bedienung könnte Ford allerdings noch arbeiten, da wirkt manches überladen. Sehr effizient dagegen die in die Windschutzscheibe eingespiegelte (und akustisch unterlegte) Abstandswarnung. Schaut auf den ersten Blick wie Head-up für Arme aus, hat aber höchst erzieherische Wirkung. Der Testverbrauch von 8,3 Litern liegt zwar deutlich über dem Normverbrauch, ist aber für ein fast zwei Tonnen schweres Auto dieser Größe mit einem Ladevolumen von 602 bis 1847 Litern durchaus in Ordnung. Mit einem Listenpreis von € 62.514,– samt allen Extras des Testwagens ist der Ford Edge kein Sonderangebot, aber er macht schon was her. Wer lieber unauffälliger bleibt, kann auch zum Mondeo Traveller auf gleicher Plattform greifen.


Ford Edge 2,0 TDCI € 45.400,–

Motor: R4-Turbodiesel, 1997 ccm
Leistung: 154 kW/210 PS
L/B/H: 4808/2148/1707 mm
Testverbrauch: 8,3 l/100 km
MVEG-Verbrauch: 6,4/5,4/5,8 l/100 km
CO2-Emission: 149 g/km
0–100 km/h; Spitze: 9,4 s; 211 km/h
Anhängelast gebr./ungebr.: 2000/750 kg


ARBÖ-Fazit:

Plus: Raumangebot, Design, Laufruhe.
Minus: Bedienungslogik, Tiefgaragentauglichkeit.