News

Toyota Prius 1,8 HSD 11.10.2016

Aus brav wurde noch braver



Auch wenn mitterweile bei zahlreichen Autoherstellern Hybridfahrzeuge im Portfolio aufscheinen, so ist der Prius nach wie vor der Inbegriff dieser Technologie. Dies spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wider, wurden seit der Markteinführung des Hybridantriebs1997 doch insgesamt bereits mehr als neun Millionen Fahrzeuge mit BenzinElektromotor-Kombination verkauft.

Der neue Prius setzt fort, was seine Vorgänger begonnen haben. Dies beginnt beim extravaganten Design, das wieder einmal gewöhnungsbedürftig ist. Besonders das markante Heck polarisiert. Während es für manche unansehnlich erscheint, wird es von anderen als pfiffig gelobt. Fakt ist, dass den Toyota-Ingenieuren auch dank dem Karosserie-Design eine weitere Verbesserung der Verbrauchswerte gelungen ist. Laut Normverbrauch schluckt der Prius auf 100 Kilometer nur noch drei Liter Treibstoff und emittiert 70 Gramm CO2/km.

Freilich Werte, die in der Realität nur dann erreichbar sind, wenn der Fahrer das Samtpfötchen auspackt. Ansonsten pendelt der Verbrauch zwischen 3,8 und 4,7 Litern, was angesichts von 122 PS Systemleistung mehr als erfreulich ist.

Apropos Systemleitung: Diese wurde im Vergleich mit der Vorgängergeneration um 14 PS reduziert, was wohl den Hauptgrund darstellt, warum der Hybrid-Pionier mit derartigen Verbrauchswerten aufzeigen kann. Ein merkbarer Unterschied in puncto Leistung ist im Vergleich mit der Vorgängergeneration übrigens nicht zu spüren, zumindest nicht im HybridNormalbetrieb, der ja bekanntlich auf moderate Fahrweise ausgelegt ist.

Doch während das Antriebssystem erfolgreich optimiert wurde, gelang dies beim Innenraum-Design nur mit Abstrichen. Das weiße Klarlackdesign einiger Amaturenbrett-Elemente sowie der Mittelkonsole wird wohl schon nach wenigen Monaten nicht mehr ganz so frisch aussehen.

Top hingegen ist die kabellose Ladefunktion für Mobiltelefone mittels Qi-System. Dabei wird das Handy, so es über die Funktion verfügt, einfach in der Mittelkonsole platziert und der Ladevorgang startet. Dafür muss man allerdings zur höheren Ausstattungsstufe „Lounge” greifen, die preislich bei€ 31.140,– startet. Einstiegspreis fürden Prius Active: € 29.990,–.


Toyota Prius Lounge € 31.140,–

Motor: 1,8 VVT-i Hybrid, 1798 ccm
Leistung: 98 kW/122 PS
L/B/H: 4540/1760/1470 mm
Testverbrauch: 4,2 l/100 km
MVEG-Verbrauch*: 2,9/3,1/3,0 l/100 km
CO2-Emission: 70 g/km
0–100 km/h; Spitze: 10,6 s; 180 km/h
Anhängelast gebr./ungebr: 725/725 kg


ARBÖ-Fazit:

Plus: Sparsam im Verbrauch und Unterhalt, innerstädtisch extrem komfortables Fahrgefühl.
Minus: Extravagantes Design muss gefallen.