News

Subaru XV 2.0i Style Navi 03.07.2018

Umsicht mit EyeSight.


Elendslange Extra-Listen die den „Ab-
Preis” nahezu verdoppeln? Kennen wir, vor allem im deutschen Premium-Segment. Aber nicht bei Subaru. Der neue XV 2,0i Style Navi steht mit 30.990 Euro in der Preisliste und unser absolut voll-
ständig ausgestatteter Testwagen kostet tatsächlich 30.990 Euro. Das kann man bestenfalls noch mit einer Metallic-Lackierung (rund 600 Euro) in die Höhe treiben. Da kommt Freude auf.
Die festigt sich angesichts der umfassenden Assistenzbestückung auf Basis der EyeSight-Stereokamera: Die erkennt Autos, Radfahrer, Fußgänger, Fahrbahnmarkierungen, überwacht Abstands- und Geschwindigkeitsregelung, Notbremssystem mit Kollissionswarner, Bremslichterkennung, Spur-
halte- und Fernlichtassistenz. Im Cockpit lauern gleich drei Displays und ein achtzölliger Touchscreen fürs Navitainment, Apple Carplay und Android Auto sind auch da, die Freude hält also an.
Im Kapitel Antrieb müssen wir ein bisserl differenzieren. Der Zweiliter-Boxer (ein Subaru-Alleinbstellungsmerkmal) hält zwar als turbofreier Saugmotor seine Versprechen zum Thema vibrationsarmer, leiser Lauf, und die Fahrleistungen sind durchaus ok, aber der Testverbrauch von 8,1 Liter ist schon etwas üppig. Hat wohl auch mit einem anderen großen Plus-
punkt des Subaru-Fahrwerks zu tun, dem permanenten linearen Allradantrieb. Dazwischen liegt noch ein CVT-Automatikgetriebe, dem man die „Heulsuse” einigermaßen ausgetrieben hat, zumal die hinterlegten sieben Schaltstufen auch sehr effizient über Paddles aktiviert werden können.
Fahrspaß. Auch wenn sich der Neue vom Vorgängermodell äußerlich nur geringfügig unterscheidet, hat man ihm eine völlig neue Plattform spendiert, für die der Hersteller 100 Prozent mehr Stei-
figkeit verspricht. In Kombination mit straffer Abstimmung, exakter Lenkung und gut dosierbaren Bremsen sorgt der Allradantrieb jedenfalls für satte Straßen-
lage und ermöglicht hohes Kurventempo, trotz 22 cm Bodenfreiheit. Und wo der Asphalt endet, schlägt mit diesem Setup (inkl. Bergabfahrhilfe) die große Stunde des Subaru: Kommt äußerlich daher wie ein hochgestellter Golf, lässt aber im Gelände viele SUV alt aussehen, wie wir auf Offroad-Passagen auf einem steilen südsteirischen Weingartenweg, auf dem sonst nur ein Traktor zum Einsatz kommt, festgestellt haben.

 

Subaru XV 2.0i Style Navi; EUR 30.990,-

Motor: Vierzylinder-Boxer, Benziner, 1995 ccm
Leistung: 115 kW/156 PS
L/B/H: 4465/1800/1595 mm
Testverbrauch: 8,1 l/100 km
MVEG-Verbrauch*: 8,7/5,8/6,9 l/100 km
CO2-Emission: 155 g/km
0-100 km/h; Spitze: 10,4 s; 194 km/h
Kofferraumvolumen: 385-1310 l

*) Innerorts/Ausserorts/kombiniert

ARBÖ-Fazit:
Plus: Allradantrieb, Eye Sight, Offroad-Fähigkeit.
Minus: Verbrauch, CVT-Automatik (Geräusch).