News

Next Level 07.06.2018

Aufwertung für Hyundai i20 und i20 Active.


Hyundai hat seinen Kleinwagen i20 gründlich aufgewertet. Optisch überarbeitet, mit neuer Front (Cascading-Kühlergrill) und modifizierter Heckpartie orientiert sich der kleine Koreaner nun stärker an i30 und Kona. Erstmals kommen Frontkollisionswarner mit autonomen Notbremsassistenz, aktiver Spurhalteassistent, sowie Müdigkeitserkennung zum Einsatz.
Das Motorenangebot umfasst zwei Benzin-Triebwerke, in jeweils zwei Leistungsstufen: 1,2-l-Vierzylinder mit 55kW/75 PS bzw. 62 kW/84 PS und 1,0-l-Direkteinspritzer-Dreizylinder (mit Partikelfilter!) mit 74 kW/100 PS bzw. 88 kW/120 PS. Letzterer erwies sich bei Testfahrten überraschend kräftig und durchzugsstark. Alle Motorisierungen erfüllen übrigens schon jetzt die Euro 6d temp-Norm. Für den i20 Active in robustem SUV-Look (Bild) steht ausschließlich der Dreizylinder zur Verfügung.
Optional kann nun auch ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden.

Level 1 bis 5. Neu definiert wurden die Ausstattungslinien, die nun videospielartig in „Level” gegliedert werden. Für den i20 werden fünf Ausstattungen geboten – von Level 1 bis Level 5. Der i20 Active startet bei Level 3.
Die Preise beginnen bei E 10.990,- (1,25 mit 75 PS, Level 1) bzw. bei E 15.990,- für den i20 Active. Dazu gibt’s fünf Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung. In Summe ein attraktiver Kleinwagen mit aktuellster Motorentechnik und modernem Infotainment.