News

Honda HR-V 1.6 i-DTEC 19.12.2016

Allrounder mit cleveren Ideen


Einen wichtigen Beitrag im Neuheiten-Feuerwerk von Honda, das mit neuem Jazz, überarbeitetem CR-V, neuem Civic R-Type, Supersportler NSX und bald mit neuem Civic beeindruckend üppig augefallen ist, stellt der HR-V als neuer Player im Klein-SUV-Segment dar, der gegen Mokka und Co. antritt.
Der HR-V präsentiert sich ausgesprochen schick und dynamisch. Für die flotte coupehafte Linie wurden die hinteren Türgriffe geschickt auf Fensterhöhe versteckt.
Innen bietet das kleine Vier-Meter-SUV überraschend viel Raum. Selbst Großgewachsene haben auf allen Sitzen ausreichend Platz, die Kopffreiheit im Fond passt.
Praktisches Highlight an Bord sind die sogenannten „Magic Seats”: Durch den zentral angeordneten Tank wird Platz für Koffer- und Fahrgastraum geschaffen. Bei den speziellen Fondsitzen kann die Sitzfläche wie bei einem Kinosessel hochgeklappt werden. Der so entstandene Stauraum ist gewaltig und bietet Platz für Zimmerpalme oder sperrige Kommode. Die abgedroschene Floskel „innen größer als außen” darf an dieser Stelle respektvoll genannt werden.
Auch der Kofferraum erlaubt mit 393 (bis 1533) Liter eine durchaus praktische Nutzung.

Alles in allem markiert der HR-V ein fesches und äußerst praktisches SUV mit hohem Nutzwert, das auch bei der Ausstattung nicht geizt: Die von uns gefahrene „Executive”-Version bringt viel mit. Unter anderem LED-Licht, Berganfahrhilfe, Klimaautomatik, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Start/Stopp-System, Honda Connect. und Assistenten für Spurhalten, Fernlicht und zur Verkehrszeichenerkennung und Notbremsen. Letzterer ist ein bisserl übervorsichtig und warnt unter uns gesagt oftmals nervig zu früh.
Unser Testauto wurde vom bekannten 1,6 i-DTEC Dieselmotor mit 120 PS befeuert, der auch im CR-V gute Dienste erweist. Der Vierzylinder sorgt für ausreichende Fahrleistungen, wenngleich er von ganz unten heraus nicht unbedingt die Wurst vom Teller zieht. Etwas rauh wirkt er bei höheren Drehzahlen. Dafür punktet er beim Verbrauch: die angegebenen Werte konnten wir zwar nicht erreichen, 5,5 Liter sind aber durchaus herzeigbar.


Honda HR-V 1.6 i-DTEC    € 24.035,-

Motor:    R4-Turbodiesel 1597 ccm
Leistung:    88 kW/120 PS
L/B/H:    4294/1772/1605 mm
Testverbrauch:    5,5 l/100 km
MVEG-Verbrauch:    4,4/3,9/4,1 l/100 km
CO2-Emission:    108 g/km
0-100 km/h; Spitze:    10,5 s; 192 km/h
Anhängelast gebr./ungebr:    1400/500 kg


ARBÖ-Fazit:

Plus:
Bequem, sparsam, variabel.
Minus: Keine 4WD-Variante erhältlich.